ad+t
Produkte > JTAG/Boundary Scan > ESA - Technology Programming

Embedded System Access - Programming
Testzugriff in neuen Dimensionen

  

 

Core Assisted Programming

Flash-Schaltkreis-Programmierung per Core Assisted Programming
Flash-Schaltkreis-Programmierung per Core Assisted Programming

Im Grundsatz verfolgt die Strategie von Core Assisted Programming den gleichen Lösungsansatz wie der Processor Emulation Test.
Der Prozessor wird über das native Debug-Interface in der Art angesteuert, dass die an seinen Systembus angeschlossenen Flashs oder FPGAs (wenn das Design es ermöglicht) gelöscht, programmiert und verifiziert werden können.
Bei Flash spielt es keine Rolle, ob er direkt in eine MCU (Microcontroller Unit) integriert ist (On-Chip) oder extern als separater Baustein angeschlossen ist. Darüber hinaus ist es möglich, nur den Flash-Handler per JTAG und das Flash-Image über eine schnelle Kommunikationsschnittstelle zu laden. Die CAP-Technologie bietet deutlich höhere Geschwindigkeiten.