ad+t
Produkte > Funktionstest-Systeme > alphatesterSUITE > RPS-Testreport

Report-Prozess-Statistik
Die optimierte Produktion

 

Optimierung und Debugging der Testschritte

Die Statistik stellt grundlegende Funktionen zum Debugging der Testprogramme bereit. Basierend auf den in der Datenbank vorhandenen Messungen, kann die Qualität der Messung der einzelnen Prüfschritte analysiert werden. Dies kann dabei helfen, die Stabilität und Zuverlässigkeit der Prüfschritte respektive der Prüfsequenzen zu optimieren.

Beispiel 1:

  • Stabile Messung
  • Messwerte nahe am Sollwert
  • Diese Messung ist optimal.
  • Die einzelnen Messwerte liegen ziemlich in der Mitte des Toleranzbereichs und variieren nicht stark.
  • Dieser Testschritt ist perfekt.

Beispiel 2:

  • Stabile Messung
  • Messwerte nahe an der unteren Toleranzgrenze
  • Diese Messung ist stabil (die einzelnen Messwerte variieren nicht stark)
  • Die Messwerte liegen alle sehr nahe an der unteren Toleranzgrenze.

Mögliche Ursachen sind:

  • falsch gewählte Toleran
  • falsch gewählte Messmethode
  • Dieser Testschritt empfiehlt sich zu überprüft.


Beispiel 3:

  • Instabile Messung
  • Messwerte im oberen Bereich der Toleranz
  • Diese Messung ist nicht stabil (die einzelnen Messwerte variieren sehr stark)
  • Die Messwerte liegen alle im oberen Toleranzbereich.

Mögliche Ursachen sind:

  • falsch gewählte Toleranz
  • falsch gewählte Messmethode.
  • Dieser Testschritt muss überprüft werden.