ad+t
Produkte > Funktionstest-Systeme > alphatesterUNITS > AIU-Konditionierung

AIU-Applikations-Interface-Module
Applikationsspezifische Signalkonditionierung

 

ASSU-250

ad+t bietet für die Signalaufbereitung Applikationsbezogene Lösungen an. Dadurch wird für die jeweilige Anwendung die optimalste, störungsarme Signalführung erreicht.
Unser Signalkonditionierung werden bei uns entwickelt, das Leiterplattendesign geroutet und bei geringen Stückzahlen im Haus produziert.

Signalaufbereitung • ASSU-250/500

Das ASSU-Ansteuerboard stellt die Versorgungsspannung für die Prüflinge bereit. Gleichzeitig wird ein Enabled-Signal des Prüfling angesteuert und überwacht. Besteht keine Verbindung zum Enabled-Signal wird ein Fehlerbit gesetzt. 
Pro Board können insgesamt 84 Prüflinge angeschlossen werden. Diese sind in sechs 14er-Gruppen angesteuert. Jede Gruppe kann einzeln ein- oder ausgeschaltet werden. Alle digitalen Ein- und Ausgänge sind aus Sicherheitsgründen durch Optokoppler von der Prüflings-Versorgungsspannung abgetrennt. Die Ansteuerung erfolgt über LabVIEW Treiber.