ad+t
Produkte > Handling-Systeme > PCB-Puffermodule

PCB - Puffermodule
FIFO • LIFO • Speicher

 

Der Leiterplattenpuffer LPP-30 LIFO

ist eine universell einsetzbare In-Line Pufferstation für die automatisierte Leiterplattenfertigung. Die Pufferung erfolgt nach dem LIFO-Prinzip.
Die Station besteht aus einem Transportband von 500mm Länge, durch welches an 3 Stellen auf jeder Seite im Abstand von 120mm eine Hakenkette durchfährt. Beim Aufwärtstakten der Kette wird eine auf den Band befindliche Leiterplatte mitgenommen und dadurch zwischengepuffert.
Die Länge der Kette und Anzahl der Haken bestimmt die mögliche Pufferkapazität. Zum Entladen wird die Kette abwärts getaktet und die Leiterplatte wird wieder auf dem Transportband abgelegt. Danach erfolgt die Übergabe an die nachfolgende Einrichtung.
Ohne Pufferbetrieb wird eine ankommende Leiterplatte über das Transportband an die nachfolgende Einrichtung weitergegeben. Sobald ein Stillstand der nachfolgenden Einrichtung eintritt, werden ankommende Leiterplatten auf der Hakenkette zwischen gepuffert. Kann die nachfolgende Einrichtung wieder Leiterplatten aufnehmen, werden die gepufferten Leiterplatten automatisch nach dem LIFO-Prinzip in die Fertigung eingeschleust.

Grundausstattung:

  • Stabiler Aufbau mit optimaler Zugänglichkeit für die elektrische Steuerung
  • Hakenkette ausgelegt für eine Pufferung von 30 Leiterplatten
  • Transportband breitenverstellbar über Handrad
  • Stufenlos einstellbare Bandgeschwindigkeit (Potentiometer)
  • Schnittstellen SMEMA, Siemens (entsprechenden Kundenwunsch)

Optionen:

  • Sonderfarben gemäss RAL