ad+t
Produkte > Handling-Systeme > PCB-Kennzeichnungsmodule

PCB - Kennzeichnungsmodule
Laser-Kennzeichnungen

 

Der Lasermarkierungsautomat LA-10H

(horizontal) besteht aus einem Standard-Transportsystem (PB 500/3) mit einer integrierten Lasermarkierungseinrichtung.
Durch ein frei programmierbares Markierungsfeld von 50mm x 50mm (L X B) lassen sich hochbeständige Kennzeichnung auf Leiterplattenoberflächen mit Kontrastlackierung oder neutrales Selbstklebe-Label generieren.

Grundausstattung:

  • Stabiler Rahmenaufbau (Schweisskonstruktion)
  • Standardbandmodul für Leiterplatten (1500mm Länge)
  • 2 parallel laufende Transportriemen mit je 3mm Randauflage der Leiterplatten
  • Zzwei Betriebsarten:
    Markierung: Weitertransport nach Markierungsvorgang
    Durchlaufbetrieb: Puffermöglichkeit für 1 Leiterplatte
  • CO 2-Lasereinheit zum Beschriften von geeigneten PCB-Grundmaterialien, div. Kunststoffen oder optionalen Kontrastfarbaufdrucken
  • PC-System mit Steuerungssoftware zur freien Generierung von:
    2D-Codes (Data Matrix)
    statische und dynamische Strichcodes (Barcode 39, 128, usw.)
    Text- und Grafikelemente (z.B. Logos über Importfunktion)
    Datenübernahme aus übergeordnetem System über Standard-PC-Schnittstellen
  • Schnittstellen SMEMA, Siemens (entsprechenden Kundenwunsch)

Optionen:

  • Zusätzliche automatische Einstellung der Markierposition für Mehrfachnutzenkennzeichnung (X-Y-Position)
  • Saug- und Filteranlage (mit Partikel- und Aktivkohlefilter)
  • Druckmodul für Kontrastaufdrucke
  • Welch-Allyn-CCD-Barcode-Leser (mit PC-Anbindung)
  • Sonderfarben gemäss RAL