ad+t
Produkte > Handling-Systeme > PCB-Bearbeitungsmodule

PCB - Bearbeitungsmodule
Plasma • Entladung • Nutzentrennung

 

Der kompakte Nutzentrenner NT 400

dient zum effizienten Trennen von bestückten oder unbestückten Leiterplatten in unterschiedlichen Losgrössen.
Besondere Highlights sind:
Integration in Bearbeitungslinien oder stand-alone Betrieb möglich (bei einer geringen Grundfläche von 1.3m2 !)
verwindungssteifes selbsttragendes Aluminium-Gehäuse sorgt für optimale Schwingungsdämpfung
Gesamtgewicht des betriebsfertigen Systems unter 1000kg
einsetzbar mit Hochgeschwindigkeitsfräsern (0.8 - 3mm Ø) oder mit Sägescheibe

Grundausstattung:

  • Leichtbau-Gehäuse mit schwingungs- bzw. geräuschdämpfenden Eigenschaften
  • Positionierung und Bewegung des Fräskopfes mit Linearmotoren für x/y-Achsen
  • Sstand-alone-Betrieb 1 oder 2 Shuttle
  • Überwachte Absaugung
  • Fräserwechselbank (5-fach) für automatischen Fräserwechsel
  • programmierbare Fräserbruchkontrolle
  • Integrierter Ionisierer und zusätzliche Absaugung beim Werkstückträger-Auslauf
  • Umfangreiches Softwarepaket für Programmierung und Betrieb

Optionen:

  • Werkstückträger je nach Kunden-Leiterplatte
  • Inline-Funktionsmodul (inkl. zusätzlich notwendiger Werkstückträger)
  • Kamera für Lagekorrektur, Qualitätskontrolle Erstmuster und Teach-Funktion
  • Wassergekühlte Frässpindel mit Kühlgerät für Leistungsstrake Anwendungen
  • Frässpindel mit Sägescheibe
  • Sonderfarben gemäss RAL